Aktuelles

Breitensportlehrgang in Mehren kommt gut an

NeWazaMehren 1

Ganz unter dem Motto "Boden geht immer" kamen rund 40 Teilnehmer in Mehren zum Ne-Waza Lehrgang zusammen. Als Themen standen Juji-Gatame und Sankuku Varianten auf dem Programm. Aufgrund der großen Teilnehmerzahl wurde der Lehrgang von Anfang an in zwei Gruppen aufgeteilt.

Der JVR trauert um Dieter Gruschwitz

Dieter Gruschwitz verstarb am 27. März 2022 im Alter von 68 Jahren.
Fast 40 Jahre im Sportjournalismus, davon 21 Jahre im ZDF und zwölf Jahre als Sportchef des Zweiten: Dieter Gruschwitz ist am Sonntag in der Nähe von Bad Tölz nach einem Unfall verstorben.
Als aktiver Judoka des JC Neuwied war der Deichstädter Dieter Gruschwitz 1979 Bronzemedaillengewinner bei den Deutschen Judo-Meisterschaften in Hamburg und kämpfte einige Zeit in der Nationalmannschaft. Mit den Judoka des JC Neuwied ging es sogar bis in die Bundesliga.

Dieter Gruschwitz zdf

Infos zu Trainer-C-Lizenzverlängerungen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Aufgrund vermehrter Anfragen bitten wir darum, dass die Inhaber/innen der Trainer-C-Lizenzen ihre Anfragen zuVerlängerungen grundsätzlich an die Geschäftsstelle (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.) stellen und den Lehrreferenten Denis Maas (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.) in cc setzen.
Wie schon auf den letzten Fortbildungen mündlich kommuniziert verlängert ausschließlich die Geschäftsstelle ab diesem Jahr die Lizenzen im JVR Portal und generiert (wie in den letzten vier Jahren schon) über das DOSB Portal die digitale Lizenz als PDF Datei.
Zur Info: Die "alten" Papierlizenzen sind seit 2018 nicht mehr gültig und werden von keinem der Sportbünde mehr anerkannt. 

2. Bundesliga Frauen - 1. Kampftag in Düsseldorf

Nicht den erhofften Erfolg gab es für die Frauen des Judo-Teams Rheinland  in der 2. Bundesliga West zum Saisonauftakt in Düsseldorf. Mit einem 2:5 (20:47) gegen den JC Bottrop II und einem knappen 3:4 (30:40) gegen den Post SV Düsseldorf ging es leider mit keinem Punkt nach Hause.

Bezirks Lehrgang U11/ U13 in Trier

BZ Tier U11 Lehrgang 2 2

In Trier trafen sich am vergangenen Wochenende 28 junge Judoka der Bezirke Trier und Koblenz zum Doppel- Bezirkslehrgang.In einer Traininigseinheit am Vormittag mit Judith Bühler und Ewald Reuß wurden im Stand (Tachi- Waza) und im Boden (Ne- Waza) Techniken und Kombinationen geübt.

Nach einer kurzen Pause starteten dann Trainingswettkämpfe, bei denen die Judoka nach Gewicht in Pools eingeteilt gegeneinander antraten. Die Kampfrichter Matthias Göbel und Chiara Schmidt sorgten für gerechte Entscheidungen und brachten den Judoka, die noch nie auf einem Wettkampf gewesen waren, die Abläufe auf einem Wettkampf nahe.

Zum Ende wurde unter lautem Anfeuern ein spannender Team- Kampf ausgetragen, der 10:3 für das Team „weiß“ endete. Alle Teilnehmer erhielten für die erfolgreiche Teilnahme eine Urkunde.

Thomas Schynol zum neuen DJB-Präsidenten gewählt

Thomas Schynol aus Hamburg wurde auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung des Deutschen Judo-Bundes in Rostock zum neuen Präsidenten des Verbandes gewählt. Der 54-jährige Diplomfinanzwirt folgt auf Daniel Keller, der zum Jahresende 2021 seinen Rücktritt erklärt hatte. Alle 18 Landesverbände waren in Rostock vertreten.

DJB Plenum
Nach der Eröffnung der Versammlung durch Vorstandssprecher Frank Doetsch richtete Thomas Schynol als kommissarischer Präsident ein Grußwort an die Vertreter der Landesverbände. Er gab einen Überblick über die zahlreichen Themen der folgenden Präsidententagung und bat um Unterstützung der Kandidaten für die anstehenden Ergänzungswahlen.

 

JVR-Portal
DJB
DJB-Portal
Judo Fanclub
Judo Bundesliga
Dan-Gemeinschaft

 

 

Interreg Judo
Judoka für Judoka
DJB-Shop
MyBacknumber

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.