Judoverband Rheinland >> Verband >> Referate >> Jugend und Schulsport }


Jugend und Schulsport

Der Referatsleiter Jugend und Schulsport ist zuständig für die gesamte überfachliche und allgemeine Jugendarbeit und den Schulsport im JVR. Dazu zählen insbesondere:
  • die allgemeine und überfachliche Jugendarbeit (zum Beispiel Judo-Safari, Feriencamp),
  • die Vertretung der jugendsportlichen Interessen des JVR in den übergeordneten Jugendorganisationen,
  • die Zusammenarbeit zwischen JVR und Schulen/Schulträgern und öffentlichen Institutionen im Rahmen der Ganztagsschule und der Ganztagsbetreuung,
  • die ergänzende Aus-, Fort- und Weiterbildung der Lehrer mit Lehrplanarbeit,
  • die JVR-seitige Organisation von Jugend-trainiert-für-Olympia,
  • die Haushaltsüberwachung im Referat
  • die Vertretung der Interessen des JVR im Schulsport in den übergeordneten Verbänden und
  • die diesbezügliche Öffentlichkeitsarbeit.
Verantwortliche Funktionäre
 Referatsleiter Jugend und Schulsport
Claus Eschenauer

zur Adresse
 Referent allgemeine und überfachliche Jugendarbei
Claus Eschenauer

zur Adresse
 Referent Schulsport
Claus Eschenauer

zur Adresse

Tag des Judo

Seit längerer Zeit haben die Verbände mit sinkenden Mitgliederzahlen im Kinderbereich zu kämpfen. Dazu tragen einerseits die demographische Entwicklung und auf der anderen Seite die wachsende Konkurrenz durch andere (Mode-)Sportarten und vor allem durch dei Ganztagsschule bei.

Der Tag des Judo in den Grundschulen soll diesem entgegenwirken.

Eigens in der Thematik Ringen und Raufen in der Grundschule - Judo im Elementarbereich fortgebildete Trainer gehen an die Grundschulen und vermitteln die Inhalte des neuen Rahmenplans Sport in der Grundschule möglichst am 27. Oktober 2010, dem Tag des Judo.

Ausführliche Informationen zur Aktion Tag des Judo gibt es über die Links auf der rechten Seite.

+++ weitere Informationen +++