Judoverband Rheinland >> Aktuell >> Nachrichtd}

Informationen zu den Südwestdeutschen Meisterschaften U18/ U21
Zu den Südwestdeutschen Einzelmeisterschaften der Altersklassen U18/ U21 am 25.09.21 in Bad Ems (U18) und am 26.09.21 in Bad Homburg (U21) müssen die Vereine selbstständig über das DJB Judo Portal melden und das Meldegeld vorab überweisen.
Startberechtigt sind nur Judoka mit einer gültigen DJB Wettkampflizenz und einem gültigen Judo Pass (Jahressichtmarken 2020 und 2021). Sollten Vereinswechsel durchgeführt worden sein (die noch nicht vom JVR bestätigt sind), so müssen die Pässe bis Donnerstag, 16.09. auf der Geschäftsstelle im Original vorliegen. Sonst ist kein Start möglich.

Auch für diese Veranstaltung gilt:

Nr. 3.4.1.1. DJB Wettkampfordnung

Bei allen DJB-Wettkampfveranstaltungen nach Nrn. 2.2.2. und 2.2.3. DJB-WKO gilt für alle Akkreditierten unabhängig von Impfstatus oder Genesenennachweis:
Am Wettkampftag muss ein aktueller Antigen-Schnelltest/“Bürgertest“ vorgelegt werden, der frühestens am Vortag durchgeführt werden darf.

Sollten die Maßnahmen coronabedingt abgesagt werden, so gelten als Nominierungskriterium für die Deutschen Meisterschaften U18 (Leipzig) und U21 (Frankfurt/ Oder) die Teilnahme an den Landeslehrgängen.

erstellt: Carl Eschenauer, 09.09.2021
Übersicht Drucken