Judoverband Rheinland >> Aktuell >> Nachrichtd}

FLAM sucht Helfer für U21 EM in Luxemburg
Die Interreg Judo Cooperation (IJC) und der Luxemburger Kampfsportverband (FLAM) haben die große Ehre, Ihnen mitzuteilen, dass die Judo-Europameisterschaft der Junioren (U21) vom 09. bis 12. September 2021 in der Großregion, genauer gesagt im Nationalen Sport und Kulturzentrum „D Coque“ in Luxemburg stattfinden wird.
Dank des grenzüberschreitenden Projekts "Interreg Judo Cooperation" und der engen Zusammenarbeit zwischen der IJC, der FLAM, den Judolandesverbänden der Pfalz, dem Saarland, dem Rheinland, von Lothringen (Ligue Grand Est de Judo) und den beiden Vereinen JSV Speyer und JC Beaufort, hat die Europäische Judo Union (EJU) der Großregion die Organisationsrechte dieser Europameisterschaft erteilt. Zu dieser besonders wichtigen Veranstaltung werden etwa 350 bis 400 Athleten aus mehr als 40 europäischen Ländern, 150 bis 200 Trainer, Betreuer und Delegierte, sowie zahlreiche internationale Schiedsrichter, Verantwortliche der EJU und Gäste erwartet. Genau wie der "Senior European Judo Cup Saarbrücken", der 2016, 2017 und 2018 im Saarland ausgetragen wurde, sowie das "European Judo Open Luxembourg 2019" kann auch diese neue Veranstaltung nur mit dem Engagement und Know-how aller Judo-Begeisterten und –Liebhaber der Großregion erfolgreich sein. Um eine dem Event würdige Organisation durchführen zu können, sind die IJC und die FLAM auf die wertvolle Hilfe einer großen Anzahl von Freiwilligen aller Altersgruppen angewiesen, die sich an den Wettkampftagen der Europameisterschaft und/oder in den Wochen davor engagieren. Um sich bei allen freiwilligen Helfern für ihren Einsatz zu bedanken, werden die IJC und die FLAM am Ende der Veranstaltung, sobald es die gesundheitliche Situation erlaubt, ein großes Helferfest organisieren. Zusätzlich erhalten die Freiwilligen • zwei kostenlose T-Shirts der Veranstaltung; • kostenlose Verpflegung; • kostenlose Unterkunft (falls erforderlich); • Erstattung der Transportkosten (bei Fahrgemeinschaften).
Wenn Sie Interesse haben am Event teilzunehmen, finden Sie anbei ein Bewerbungsformular, das Sie uns per E-Mail an volunteers@interreg-judo.eu (CC: info@interreg-judo.eu) ausgefüllt zurücksenden können. Bitte beachten Sie abschließend, dass ein Gesundheitsprotokoll für die Veranstaltung in Vorbereitung ist und Ihnen zu gegebener Zeit zugesandt wird. Für weitere Informationen oder Fragen stehen wir Ihnen gerne per E-Mail unter volunteers@interreg-judo.eu zur Verfügung. Die Interreg Judo Cooperation und der Luxemburger Kampfsportverband FLAM danken Ihnen im Voraus für Ihre wertvolle Hilfe.
erstellt: Jürgen Sabel, 19.05.2021
PDF-Dokument: Bewerbungsformular
Übersicht Drucken