Judoverband Rheinland >> Aktuell >> Nachrichtd}

Helger Weingarten ist tot
Gestern Abend ist unser langjähriger Mitstreiter Helger Weingarten kurz vor seinem 70. Geburtstag im Koblenzer Hospiz verstorben.
Helger Weingarten war viele Jahre für den Judoverband Rheinland aktiv. So zeichnete er sich lange Zeit als Ressortleiter U14/ U15 aus und hatte auch das Amt des Bezirksleiters Koblenz inne. Als Multifunktionär leite er auch viele Jahre die Judoabteilungen von Rot-Weiß Koblenz, TV Bad Salzig und dem SV Untermosel. Der gelernte Bäcker urteilte viele Jahre auch als Kampfrichter auf Landesebene.
Für seine Verdienste im Judo Sport erhielt er u.a. 2002 die Goldene Ehrennadel des JVR, 2004 das silberne Lorbeerblatt der Stadt Koblenz, 2005 die Bronzene Ehrennadel des Sportbundes Rheinland und 2006 sogar die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz. Im Rahmen der Mitgliederversammlung des JVR 2016 in Löf/ Mosel verlieh man ihm den 2. DAN.

Der JVR trauert um einen treuen und fleißigen Mitarbeiter und wird ihm immer ein ehrendes Gedenken bewahren.

erstellt: Carl Eschenauer, 06.09.2020
Übersicht Drucken