Judoverband Rheinland >> Aktuell >> Nachrichtd}

Nachruf Werner Czopowski
Nach kurzer schwerer Krankheit verstarb das Gründungsmitglied, Judoka und langjähriger Trainer des JC Bad Ems Werner Czopowski aus Fachbach.
Am 21.11.1967 trat Werner Czopowski mit zehn Jahren in die neu gegründete Judoabteilung des VfL Bad Ems ein. Die Schülermannschaft des VfL Bad Ems zählte mit den Kämpfern: Herbert Borsch, Ralf Pareike, Dieter Brand, Michael Fries, Rainer Ebelhäuser, Ulrich Thiel, Axel Lau, Werner Czopowski und Michael Rode zu den technisch besten des Rheinlandes in der Schülerklasse. Die Jugend- sowie die Seniorenmannschaft standen in ihrer Gruppe jeweils auf dem fünften Tabellenplatz. Bei den Rheinland Einzelmeisterschaften der Schüler in Kirn am 24. Mai 1970 belegte Werner Czopwoski (-45 kg) den dritten Platz und sammelte damit die erste Medaille auf Landesebene für die Bad Emser Judoka. Viele weitere sollten folgen.

Am Donnerstag, den 18.11.1971 war Werner Czopowski schließlich Gründungsmitglied des neugegründeten „Judo-Club Bad Ems 1971 e.V.“. In seiner Jugend wurde er mehrfach Rheinland Meister und sammelte Medaillen auf Rheinland-Pfalz und Südwestebene. Im Jahr der Fußball WM 1974 in Deutschland qualifizierte er sich als erster Bad Emser Judoka für die Deutschen Einzelmeisterschaften der Jugend.

Ab 1980 betreute er gemeinsam mit dem Trainer Alex Waldorf erfolgreich die nächste Judoka Generation. Zu seinen Schützlingen zählten u.a. Thorsten Metz, Cedet Emec, Oliver Jung, Zdravko Gabersek, Bernd Stein, Jörg Genzmer, Yusuf und Yilmaz Yaman, Oliver und Sven May, Sascha und Sven Böhnke, Mike Merfels, Ulrich Weigert und viele mehr. U.a. holte der Bad Emser Nachwuchs den ersten Rheinland Mannschaftsmeistertitel in der Jugend 1987. Viele der Judoka sollten lange dem Rheinland Kader angehören und Platzierungen bis auf Deutschen Meisterschaften erreichen.

Anfang der 90er Jahre musste sich Werner Czopowski berufsbedingt vom Judo verabschieden. Feierte aber als Trainer im Jahr 2004 sein Comeback und sollte dem Judo-Club als Trainer und Betreuer noch bis 2010 unterstützen. 2007 stand er sogar nochmal bei einem Kampftag in der Rheinland Liga in Wörrstadt auf der Matte für die Kampfgemeinschaft Bad Ems/ Nassau.

Werner Czopowski hat den Judo-Club Bad Ems und den Teamgeist geprägt und wir werden ihn für immer in Erinnerung behalten. Jigoro Kano, der Begründer des Judo sagte einmal: "Die Menschen sind Rivalen im Wettkampf, aber geeint und Freunde durch ihr Ideal, in der Ausübung ihres Sportes und noch mehr im täglichen Leben." Danke für die Zeit mit uns. Sayonara Werner!

erstellt: Carl Eschenauer, 06.09.2020
Übersicht Drucken