Judoverband Rheinland >> Aktuell >> Nachrichtd}

Deutscher Vizemeistertitel für Arthur Simon
Der Wormser Judoka Arthur Simon belegte bei den Deutschen Einzelmeisterschaften der U18 in Leipzig einen hervorragenden zweiten Platz. Im Finale unterlag die Nachwuchshoffnung aus der Nibelungenstadt erst im Golden Score durch Ippon mit einem Abtaucher gegen Sebastian Kaun (TSV München-Großhadern)
Zuvor gewann Arthur Simon (-73 kg) dreimal und stand nach einem Waza-Ari Sieg gegen Henning Bräuninger (ebenfalls Großhadern) im Finale.

Die anderen rheinländischen Judoka schieden jeweils frühzeitig aus. Damit erkämpfte zum ersten Mal seit 2010 am Nürburgring wieder ein Judoka bei den Kadetten eine Medaille für den JVR.

Am kommenden Wochenende geht die U21 in Frankfurt/ Oder bei der DEM auf die Matte.

erstellt: Carl Eschenauer, 03.03.2020
Übersicht Drucken