Judoverband Rheinland >> Aktuell >> Nachrichtd}

Südwestdeutsche Einzelmeisterschaften U21 in Bad Ems
Am zweiten Wettkampftag gingen die U21 Judoka auf die Matte. Delvin Ahmeti (1. JC Worms, -55 kg) holten den Titel. Daniel Bogdanov (JC Vulkaneifel, -60 kg) und Lea Fedorov (JC Bad Ems, -57 kg) gewannen die Vize-Titel. Bronzemedaillen gingen an Benedikt Racette (JJC Mendig, -55 kg), Muslim Hamidov (TV 1860 Nassau, -66 kg), Fion Rama (JC Vulkaneifel, -73 kg), Nikolai Baier (JJC Mendig, -90 kg), Sina Daniel (VfL Lahnstein, -52 kg) und Leonie Patt (JJC Mendig, -63 kg).

In zwei Wochen geht es zu den Deutschen Einzelmeisterschaften U21 nach Frankfurt/ Oder. Viel Erfolg.

Der JVR bedankt sich beim Team des JC Bad Ems, rund um den 1. Vorsitzenden Marius Böttcher, für die tolle Ausrichtung.

erstellt: Carl Eschenauer, 20.02.2020
Übersicht Drucken