Judoverband Rheinland >> Aktuell >> Nachrichtd}

Präsidiumssitzung zum Jahresauftakt
Das JVR Präsidium tagte zum Jahresauftakt am 29.01.20 auf der Geschäftsstelle in Bad Ems. Unter anderem wurde ein Resümee des Jahres 2019 gezogen und die Ziele und Veranstaltungen für 2020 bestimmt.
In der umfangreichen Sitzung in der Kurstadt wurden viele Themen behandelt und diskutiert:

Schwerpunkte für das Jahr 2020:

-Aufgrund der schwierigen finanziellen Lage des Verbandes, Vorschläge und Lösungen zur Erhöhung der Mitgliedsbeiträge, Startgelder, Eigenbeteiligungen, Kampfrichterpauschale, verbandsoffene Lehrgänge etc.
-Judo-Team Rheinland in den Bundesligen
-Trainer-C Ausbildung 2020
-Neue Homepage
-Kata Treffs in den Bezirken Trier und Rheinhessen
-Ehrungen

Weiterhin wurde Carl Eschenauer kommissarisch als Geschäftsführer berufen.

Neu ab dem 01.03.20:
Die Vereine können Materialien (Kyu Prüfungen etc.) nur noch über das DJB Judo Portal bestellen. Ausgenommen sind die Urkunden und Marken für Prüfungen von Nichtmitgliedern, Kinderpässe und die Bestellung von Jahressichtmarken und intern im JVR die Prüfungsmaterialien zum 1. Kyu und den DAN Prüfungen.

erstellt: Carl Eschenauer, 04.02.2020
Übersicht Drucken