Judoverband Rheinland >> Aktuell >> Nachrichtd}

Trainer/in Vollzeit für die Sportart Judo Kaiserslautern gesucht
Stellenbeschreibung

Der Judoverband Pfalz e.V. sucht zum 01.01.2020 eine/n

Trainer/in Vollzeit für die Sportart Judo am Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) und der Eliteschule des Sports (EdS) Staatliches Heinrich-Heine-Gymnasium Kaiserslautern als Elternzeitvertretung befristet bis 31.12.2020

im Rahmen des Leistungssportkonzeptes Judo Rheinland-Pfalz und des Konzeptes für das Nachwuchsleistungszentrum in Kaiserslautern. Diese beinhalten die Förderung von Talenten durch die Judoverbände Pfalz und Rheinland und ins-besondere die Entwicklung dieser Talente an der Eliteschule des Sports (EdS + NLZ) im Rahmen der Verflechtung von Schule und Sport (duale Karriere).

In Ihrer Funktion erwarten Sie insbesondere folgende Aufgaben:
− Sie betreuen weibliche und männliche Kaderathleten (Landeskader und NK1 bzw. NK2-Kader) am Nachwuchsleistungszentrum Kaiserslautern in Training und Wettkampf. Gemeinsam mit den Lehrertrainern trainieren Sie die Judoka (Schüler) am Staatlichen Heinrich-Heine-Gymnasium Kaisers-lautern (Eliteschule des Sports, HHG).
− Dabei kooperieren Sie eng mit den Verbänden, dem HHG, den Spitzenver-einen und Trainern der Region sowie dem Olympiastützpunkt Rheinland-Pfalz/ Saarland und fördern deren Zusammenarbeit.
− Ebenso entwickeln Sie Schulprojekte zur Talentsichtung weiter.
− Sie arbeiten mit an der Umsetzung des Leistungssportkonzeptes in der Re-gion und am Nachwuchsleistungszentrum im Sinne eines langfristigen Trainings- und Leistungsaufbaus und der diesen ermöglichenden Strukturen.

erstellt: Carl Eschenauer, 20.11.2019
PDF-Dokument: Ausschreibung
Übersicht Drucken