Judoverband Rheinland >> Aktuell >> Nachrichtd}

Deutsche Pokalmeisterschaften in Frankenthal
Zweimal Platz sieben für den Vorjahresdritten Arnold Resch (JJC Mendig, Männer, -100 kg) und Marius Böttcher (JC Bad Ems, Männer, +100 kg) gab es für die JVR Judoka bei den Deutschen Pokalmeisterschaften im pfälzischen Frankenthal.
Einen starken Auftritt legten auch die eigentliche U18 Judoka Lea Fedorov (JC Bad Ems, Frauen, -57 kg) und Jessica Eschenauer (JC Bad Ems, Frauen, -70 kg) nach lange Pause hin. Sie belegten Platz neun. Alle andren Starter/innen schieden vorzeitig aus.
erstellt: Carl Eschenauer, 03.11.2019
Übersicht Drucken