Judoverband Rheinland >> Aktuell >> Nachrichtd}

Infos aus dem Präsidium
Am 28.08.19 tagte das Präsidium des JVR. In dieser Sitzung ist der aktuelle Freizeit- und Breitensportreferent Boris Teofanovic von seinem Amt zurückgetreten. Auf Vorschlag wurde Lars Ferrlein (TV Cochem) als neuer Referatsleiter einstimmig gewählt. Der JVR bedankt sich bei Boris Teofanovic für die geleistete Arbeit und wünscht ihm weiterhin viel Erfolg.
Darüberhinaus tagte das Präsidium über folgende Themen: Terminplan 2020, Ehrungen, Gespräche und Kooperation mit dem Judoverband Pfalz, Interreg, Trainer-C Ausbildung uvm.

gez. Carl Eschenauer (Präsident JVR)

erstellt: Carl Eschenauer, 18.09.2019
Übersicht Drucken