Judoverband Rheinland >> Aktuell >> Nachrichtd}

2. Bundesliga der Damen - Erfolgreicher Kampftag in Bad Ems
Am zweiten Kampftag der 2. Bundesliga Nord erkämpften sich die Damen des Judo-Teams Rheinland wieder einen Sieg und eine Niederlage. Gegen die SUA Witten gab es einen 4:3 (37:27) Sieg. In der nächsten Begegnung gegen KSC ASAHI Spremberg unterlagen die Rheinländerinnen mit 1:6 (10:57).
Einige junge Judoka gaben an diesem Kampftag ihr Bundesligadebüt für das JTR. Gegen Witten punkteten Judith Bühler, Tanja Strecker, Ileana Böttcher und Kimberly Grodtmann. Gegen Spremberg punktete ebenfalls nochmal Kimberly Grodtmann.

In knapp drei Wochen geht es nach Hamburg gegen den VfL Stade und die TuS Hermannsburg

erstellt: Carl Eschenauer, 26.05.2019
Übersicht Drucken