Judoverband Rheinland >> Aktuell >> Nachrichtd}

Special Olympics World Games in Abu Dhabi
Dennis Lam (VfL Bad Kreuznach) hat den zweiten Platz bei den Special Olympics World Games in Abu Dhabi belegt.
Der Bad Kreuznacher G-Judoka, der mit seinem Trainer Jürgen Teutsch nach Abu Dhabi reiste, hatte in Runde eins gegen den starken Briten Daniel Henaghan nichts entgegenzusetzen und verlor den Kampf mit einer Hüfttechnik. Den zweiten Kampf bestritt Dennis gegen den Belgier Kristof Meeus. Nach einer Minute besiegte Dennis den Belgier mit einer Fußtechnik und bekam für diese Technik einen vollen Punkt (Ippon). Der Bundestrainer Alwin Brenner meinte, dass dieser Wurf der schönste vom Turnier Tag gewesen sei. Zum letzten Kampf musste Dennis gegen den Inder Rupinder Singh ran. Dennis dominierte von Anfang an diese Begegnung und warf nach einer halben Minute den Inder mit einer Schleudertechnik. Dieses Resultat bedeutete den zweiten Platz auf den Weltspielen in Abu Dhabi.

Nach diesen Kämpfen viel eine große Anspannung vom Dennis ab, schließlich war er der letzte deutsche Judoka, der bei den Weltspielen kämpfen musste. Die Freude war natürlich riesig von allen.

erstellt: Carl Eschenauer, 23.03.2019
Übersicht Drucken