Judoverband Rheinland >> Aktuell >> Nachrichtd}

Deutsche Einzelmeisterschaften in Stuttgart
Drei siebte Plätze für den JVR gab es auf den Deutschen Meisterschaften in Stuttgart.
In der Scharrena in Stuttgart konnten Roxana Conradus (JJC Mendig, -52 kg), Ileana Böttcher (JC Bad Ems, -78 kg) und Katharina Stube (SV Urmitz, +78 kg) sich jeweils bis ins Viertelfinale vorkämpfen und unterlagen jeweils erst im Einzug ins kleine Finale.

Den Auftakt machten Anja Kreuer (JJC Mendig, -52 kg), Marius Böttcher (JC Bad Ems, +100 kg), Jan Rehn (TV 1860 Nassau, +100 kg), Alexandra Stube (SV Urmitz, +78 kg) und Delvin Ahmeti (1. JC Worms, -60 kg) die jeweils in der Vorrunde ausschieden.

Roxana Conradus (JJC Mendig, -52 kg) gewann in Runde eins gegen Alina Schubert (TV Hüinghausen 1897, NW) mit Juji-Gatame. Im Viertelfinale unterlag sie gegen Verena Thumm (TV 1846 Mosbach, BA) mit zwei-Waza-Ari Wertungen. In der Trostrunde gelang ihr ein Ippon gegen Asa Wendt (JC Godshorn, NS) ehe sie mit drei Shido gegen Tamara Ohl (JC Wiesbaden, HE) unterlag.

In ihrer ersten Runde traf Ileana Böttcher (JC Bad Ems, -78 kg) auf Tasmin Hirschfeld (SG Weixdorf, SN) und gewann mit zwei Waza-Ari Wertungen durch Soto-Maki-Komi. Im Viertelfinale traf sie auf die Olympiafünfte Luise Malzahn (SV Halle, ST) und unterlag mit Ippon durch Sumi-Gaeshi. In der Trostrunde gelang ihr ein weiterer Ippon durch Kesa-Gatame (Haltegriff) gegen Franziska Krist (TSV Walkertshofen, BY). Im nächsten Kampf um den Einzug ins kleine Finale unterlag sie schließlich mit Ippon gegen die spätere Drittplatzierte Lea Schmid (JZ Heubach, WÜ).

Den dritten siebten Platz holte Katharina Stube (SV Urmitz, +78 kg). Sie gewann zuerst gegen Antonia Schneider (Döbelner SC 02/90, SN). Im nächsten Kampf unterlag sie gegen die spätere Deutsche Vizemeisterin Renée Lucht (HT16 Hamburg, HH). In der Trostrunde konnte sie dann noch einmal mit Ippon für einen Tani-Otoshi gegen Madelaine Reimann (JC Kenshi Homburg-Erbach, SA) gewinnen, ehe das Aus gegen Zita Notter (SF Harteck München, BY) kam.

Am zweiten Tag kämpften Christoph Braun (1. JC Worms, -73 kg) der mit einem Sieg gegen Jonas Mollet (DJK Eppelheim, BA) startete und vom JJC Mendig Aaron Franken (-90 kg) und Sarina Schellert (-57 kg).

erstellt: Carl Eschenauer, 27.01.2019
Übersicht Drucken