Judoverband Rheinland >> Aktuell >> Nachrichtd}

DAN-Prüfung in Wittlich
Franz Bayer, Erich Meisl und Jürgen Sabel konnten in Wittlich sechs Judoka auf den nächsten DAN Grad prüfen. Erfolgreich waren dabei die Prüflingen zum 1. DAN Andreas Becker (JC Prüm) Michael Bützer (JC Prüm) Kilian Luy (TV Cochem) 2. DAN Sven de Vries (PSV Trier) Helmut Mohr (JC Prüm) 3. DAN Damian Urban (PSV Trier) Damian Urban wählte bei den Anwendungen die Aufgaben aus dem Bereich Judo-Selbstverteidigung. Damit ist er der erste Judoka im Bezirk Trier, der eine DAN-Prüfung in diesem Fachbereich bestanden hat. Mainrad Linnebacher beobachtete als Lehr- und Prüfungsreferent des Rheinlandes die Prüfung und nahm Timm Kettern vom PSV Wengerohr anschließend die Lehrprobe für die Prüfung zum Übungsleiter „C“ Judo ab Der Judoverband Rheinland bedankt sich bei den Prüfern, sowie bei den Trainern in den Vereinen, die die Vorbereitungsarbeit geleistet haben und gratuliert den erfolgreichen Judoka zum neuen DAN-Grad.
v.l.n.r., hinten: Andreas Becker (JC Prüm), Lars Ferrlein (Uke/TV Cochem), Barbara Schrodt (Uke/PSV Trier), Ralf Coßmann (Uke/ PSV Wengerohr), die Prüfer Erich Meisl, Frranz Bayer und Jürgen Sabel vordere Reihe: Michael Bützer (JC Prüm) Timm Kettern, Damian Urban (PSV Trier), Sven de Vries (PSV Trier), Helmut Mohr (JC Prüm), Kilian Luy (TV Cochem)
erstellt: Jürgen Sabel, 09.12.2018
Übersicht Drucken