Judoverband Rheinland >> Aktuell >> Nachrichtd}

Deutschen Verbands Mannschaftsmeisterschaften im G-Judo in Bad Kreuznach
Am Samstag den 17.November fanden in Bad Kreuznach die Deutschen Verbands Mannschaftsmeisterschaften im G-Judo statt. Das Rheinland stellt eine Frauen und eine Männer Mannschaft.
Leider konnte bei den Frauen eine Gewichtsklasse nicht besetzt werden und so gingen mit Tamara Hansen, Miriam Ritter, Sonja Hiltmann und Steffi Wamsler nur vier Kämpferinnen an den Start. Auch wenn die Rheinländerinnen tapfer dagegen hielten, konnten sie zum Auftakt eine 5:0 Niederlage gegen Bayern 1 nicht vermeiden. Danach ging es gegen die Mannschaft aus Hessen. Ein weiteres 5:0, bei dem mancher Einzelkampf sehr knapp verloren ging, bescherte den Damen das Aus. Endergebnis der Damen in der Kategorie 2: 1. Bayern 1 2. Hessen 3. NRW und Bayern 2 5. Rheinland und Baden Die Männer starteten sehr beherzt und rechneten sich sogar Chancen auf eine Platzierung aus. Der Kader, mit Kryzstof Bawaj, Dennis Schäfer, Yves Teubel, Maximilian Knieling, Christopher Stiegler, Dennis Lam, Manuel Reingans, Dominik Kahle und Steven Deuser war ganz gut besetzt. In der ersten Begegnung ging es nach der Auslosung gleich gegen die starke Mannschaft von NRW 1. Der Wettkampf endete mit einem klaren 4:1 Sieg der Nordrhein-Westfalen. Der nächste Durchgang gegen Hessen gestaltete sich etwas offener jedoch blieb das Quäntchen Glück nicht auf Seiten der Rheinländer und die Mannschaft verlor kapp mit 3:2. Endergebnis der Herren in der Kategorie 2: 1. NRW 1 2. Hessen 3. Baden Württemberg und NRW 2 5. Rheinland und Bayern
Es war eine sehr schöne und gut organisierte Veranstaltung der Kreuznacher mit viel Lob von allen Seiten. Für die Rheinländer gilt es jetzt weiter gut zu trainieren um im nächsten Jahr in Ingolstadt einen neuen Versuch zu starten.
erstellt: Jürgen Sabel, 22.11.2018
Übersicht Drucken