Judoverband Rheinland >> Aktuell >> Nachrichtd}

Infos aus dem Präsidium
Das Präsidium tagte am 22.08.18 auf der Geschäftsstelle in Bad Ems.
In der umfangreichen Sitzung in der Kurstadt wurden viele Themen behandelt und diskutiert:

u.a.

- Judo-Team Rheinland, Aktuelles zum Interreg Projekt, Ehrungen, Terminplan 2019
- Gordon Scheidt wurde einstimmig zum neuen Kampfrichterreferenten gewählt. Er übernimmt hier das Amt von Carl Eschenauer, der es von Mai 2017 bis jetzt geführt hatte. Der JVR wünscht viel Erfolg und begrüßt Gordon Scheidt im Präsidium des JVR.
- Dem Antrag des Sportausschusses vom 25.09.17 „Tani-Otoshi in der U10/ U12“ wurde stattgegeben. Damit ist der Tani-Otoshi in den Altersklassen U10/U12 im Rheinland wieder erlaubt und wird bewertet.

erstellt: Carl Eschenauer, 02.09.2018
Übersicht Drucken