Judoverband Rheinland >> Aktuell >> Nachrichtd}

Deutsche Meisterschaften Ü30 2018 – JV Rheinland sehr erfolgreich
Insgesamt 407 Athleten gingen bei den Deutschen Meisterschaften Ü 30 in Wiesbaden an den Start, darunter 21 Teilnehmer aus dem Judoverband Rheinland. Mit sechs ersten Plätzen und zwölf Platzierungen eine aus Sicht des Rheinlandes sehr erfolgreiche Veranstaltung. Den erfolgreichen Athleten gratuliert der Verband ganz herzlich! F1 -70 kg 1. Platz Jessica Schwickert, Judo-Club Bad Ems 71 +78 kg 2. Platz Sabrina Linn, VfL 1848 Bad Kreuznach F2 -48 kg, 2. Platz Anja Kreuer, JCC Mendig F5 -70 kg, 3. Platz Ulrike Poller, Polizei-SV Mainz M1 -66 kg, 3. Platz Benjamin Franke, TV 1860 Nassau -73 kg, 3. Platz Nikolaj Kim, Judo-Club Bad Ems, 71 M2 -90 kg, 1. Platz Jens Brückner, TuS Rot-Weiß Koblenz e. V. -100 kg, 3. Platz Sascha Ferdinand, Sportverein Oberelbert 1928 M4 -100 kg, 1. Platz Dan Hilgert, TuS Rot-Weiß Koblenz e. V. M5 -100 kg, 1. Platz Josef Scherag, TuS Rot-Weiß Koblenz e. V. (Deutscher Ü30 Meister – amtierend & sechsmal in Folge!) M6 -73 kg, 1. Platz Heinz Bausch, TuS Rot-Weiß Koblenz e. V. M7 -60 kg, 1. Platz Wolfgang Röser, Judo Club Maifeld
Josef Scherag in Aktion
v.l.n.r. Werner Hösler, Josef Scherag, Günter Kraft, Oswald Pioschetzni, Patric Nebhuth, Dan Hilgert
erstellt: Jürgen Sabel, 13.05.2018
Übersicht Drucken