Judoverband Rheinland >> Aktuell >> Nachrichtd}

Infos aus dem Präsidium
Am 21.03.18 tagte das Präsidium des JVR. In der Sitzung beschäftigte sich das Präsidium neben einer Reihe von Einzelpunkten u.a. mit der Ressortleitung U15m, dem Kampfrichterwesen, Lehr- und Prüfungswesen und dem Modus der Rheinland Mannschaftsmeisterschaften.
Beschlossen wurde, dass die Rheinland Mannschaftsmeisterschaften (1. Kampftag am 21.04.18 und 2. Kampftag am 06.05.18) wie folgt ausgetragen werden:

Am ersten Kampftag kämpfen in Nassau:

- U12 Mannschaft nach JVR Regeln
- U15 Kombi Mannschaft (4m 3w) –43, -50, -60, +60, -40, -52, +52
- U18/ Männer Kombi (3 U18 5M) –55, -66, +66 , -66, -73, -81, -90, +90
U18/ Frauen (3U18 4F) –52, -57, +57 kg, -57, -63, -70, +70

Die Toleranz beträgt 1kg U18/ Männer/ Frauen Kombi

Am zweiten Kampftag kämpfen in Neuwied:

- U12 Mannschaft 2. Kampftag
- U15 (je nach Meldung und Modus im ersten Kampftag)
- U18/ Senioren (je nach Meldung und Modus im ersten Kampftag)

Eine genaue Ausschreibung erfolgt kurz nach den Osterfeiertagen.

Peter Franken (JJC Mendig) wurde als kommissarischer Ressortleiter U15m berufen. Sein Stellvertreter ist Nils Klever (ESV Siershahn).

Der Lehr- sowie der Prüfungsausschuss hatte bei seiner gemeinsamen Sitzung am 07.03.2018 folgendes beraten:

1. Die Aufzählungen a) bis c) in der JVR-AusfOPrüfO, §9 (2) sollen ersatzlos gestrichen werden.
2. Die Aufzählungen d) und e) in der JVR-AusfOPrüfO, §9 (2) werden zu den Aufzählungen a) und b).

Das Präsidium hat dies bestätigt. Für die DAN Grade 1-3 sind damit keine schriftlichen Ausarbeitungen mehr anzufertigen.

Kosten bei Lehrgängen:

Der Lehr- sowie der Prüfungsausschuss haben bei ihrer gemeinsamen Sitzung am 07.03.2018 folgendes beraten:

1. Uke als Lehrgangsteilnehmer bezahlen bei jedem Kyu- beziehungsweise Dan-Lehrgang eine Lehrgangsgebühr von 5 €.
2. Eine Teilnahme an einem Kyu- beziehungsweise Dan-Lehrgang ist nur dann kostenlos, wenn zuvor die Prüfungsgebühren für eine Kyu- beziehungsweise Dan-Prüfung bezahlt wurden. Eine nachträgliche Verrechnung der zuvor bezahlten Lehrgangsgebühren ist nicht zulässig.
3. Bei einer Nichtteilnahme an einer Kyu- beziehungsweise Dan-Prüfung, werden die Prüfungsgebühren, abzüglich der Gebühren für Teilnahmen an Kyu- beziehungsweise Dan-Lehrgängen, erstattet.
4. Eine Bearbeitungsgebühr von 5 € fällt an, wenn am Tag eines Kyu- beziehungsweise Dan-Lehrganges oder einer Kyu- beziehungsweise Dan-Prüfung die Gebühren noch nicht überweisen wurden.

Das Präsidium hat dies bestätigt.

Die nächste Sitzung des Präsidiums ist für den 09. Mai in Koblenz geplant.

erstellt: Carl Eschenauer, 29.03.2018
Übersicht Drucken