Judoverband Rheinland >> Aktuell >> Nachrichtd}

Ranglistenehrung in Mendig
In Mendig fand die Ranglistenehrung 2017 der Altersklassen U15/ U18/ U21 des Verbandes statt. Im vereinseigenen Dojo begrüßte der Präsident des Judoverbandes Rheinland Carl Eschenauer zusammen mit dem Koblenzer Bezirksleiter Peter Franken und dem Referatsleiter Leistungssport Denis Maas die Gäste.
In der Mannschaftswertung landete der gastgebende JJC Mendig auf Rang eins, vor dem JC Bad Ems und dem 1. JC Worms. In der U15 weiblich gewann Karina Meinen (JC Vulkaneifel) die Rangliste. Weitere Sieger/innen waren Leonie Patt (FU18, JJC Mendig), Ileana Böttcher (FU21, JC Bad Ems), Maurice Leufgen (U15m, JJC Mendig), Dennis Neeb (MU18, SV Oberelbert) und Daniel Aigeldinger (JJC Mendig).

Im Anschluss an die Ehrungen gab es Zeit für viele Fotos und ein leckeres Essen. Der JVR bedankt sich herzlich beim gastgebenden JJC Mendig, der zuletzt 2004 die Ranglistenehrung im eigenen Dojo veranstaltete.

erstellt: Carl Eschenauer, 18.12.2017
Übersicht Drucken