Judoverband Rheinland >> Aktuell >> Nachrichtd}

DAN-Prüfung im Bezirk Koblenz-Westerwald/Taunus
Bei der heutigen DAN-Prüfung im Bezirk Koblenz-Westerwald/Taunus haben (vordere Reihe im Judogi v.l.n.r.:) Lorenz Pinger (1. DAN), Torben Schmidt (1. DAN)(beide JJC Mendig) , Volker Tworek (2.DAN) und Peter Deipenbrock (2.DAN) (beide TUS Honigsessen) alle Prüfungsteile vollständig gezeigt und somit ihre Prüfung zum Dan-Grad bzw. zum nächst höhen DAN-Grad erfolgreich bestanden. Geprüft haben Jürgen Sabel (vorne links), Wolfgang Jakobs (2.v.l.) und Lars Ferrlein (vorne re.).
Außerdem legten zahlreiche DAN-Anwärter Teilprüfungen ab (hintere Reihe). Vizepräsident Eckhard Katluhn (hintere Reihe 3. v.li.) zeichnete zusammen mit Markus Klein (nicht im Bild) für die Organisation und Vorbereitung verantwortlich. Der Judoverband Rheinland gratuliert den neuen DAN-Trägern und wünscht den anderen Teilnehmern viel Erfolg bei den ausstehenden Prüfungsteilen.
erstellt: Jürgen Sabel, 05.11.2017
Übersicht Drucken