Judoverband Rheinland >> Aktuell >> Nachrichtd}

Südwestdeutsche Einzelmeisterschaften U18/ U21in Weilerbach (Pfalz)
Insgesamt 16 Judoka des JVR lösten die Tickets für die Deutschen Einzelmeisterschaften der U18 und U21 bei den Südwestdeutschen Einzelmeisterschaften im pfälzischen Weilerbach bei Kaiserslautern. Ileana Böttcher (U21, -78 kg, JC Bad Ems) holte souverän den Südwestdeutschen Meistertitel. Richtig räumte auch der 1. JC Worms mit fünf Medaillen ab.
Am ersten Wettkampftag gab es gleich acht Medaillen für die Männer U18. Bronzemedaillen gingen an Leon-Maximilian Schramm (-46 kg, SF Höhr-Grenzhausen), Daniel Gorst (-55 kg, 1. JC Worms), Jonas Klein (-60 kg, ESV Siershahn), Dennis Neeb (-60 kg, SV Oberelbert), Daniel Usselmann (-73 kg, 1. JC Worms), Simon Cziumplik (-81 kg, 1. JC Worms), Tobias Lichtenberg (+90 kg, JJC Mendig) und Mansour Bouzouina (+ 90kg, TV Bitburg).
Am zweiten Wettkampftag gab es für die U21 folgende Bronzemedaillen: Tim Berkes (-60 kg, 1. JC Worms), Christoph Braun (-73 kg, 1. JC Worms), Lisa Samfaß (-48 kg, VfL Lahnstein), Alexandra Stube (-78 kg). Daniel Berkes (-60 kg, 1. JC Worms) holte die Silbermedaille und Ileana Böttcher (-78 kg, JC Bad Ems die Goldmedaille. Maurizio Schäfer (-60 kg, 1. JC Worms) landete auf Rang fünf. Da der Sieger bei den Deutschen Einzelmeisterschaften ausfällt rückt er als Starter nach.

Der JVR wünscht allen platzierten viel Erfolg auf den Deutschen Einzelmeisterschaften U18 in Herne und U21 in Frankfurt/ Oder.

erstellt: Carl Eschenauer, 12.02.2017
Übersicht Drucken