Judoverband Rheinland >> Aktuell >> Nachrichtd}

Erfolgreich bei den Kata-Meisterschaften
Ehrung und ein dritten Platz
Gordon Scheidt (6.v.l.) und Nils Rüber (5.v.l.) haben für den Judoverband Rheinland bei den German Open Kata-Meisterschaften in Maintal einen dritten Platz in der stark umkämpften Nage-no-Kata erreicht. Der Judoverband Rheinland gratuliert zu dieser tollen Leistung.
Präsidiumsmitglied Boris Teofanovic (Mitte) erhielt bei dieser Gelegenheit die silberne Ehrennadel des Verbandes. Vizepräsident Eckhard Katluhn (re.) zeichnete Teofanovic für seine Arbeit im Verband und seine Tätigkeit als Fotograf und seine Mitarbeit beim Judomagazin aus. Katluhn, Teofanovic und Roman Jäger (li.) nahmen an den German Open als Kata-Wertungsrichter teil und vertraten den Verband dort hervorragend.
erstellt: Jürgen Sabel, 02.11.2016
Übersicht Drucken