Judoverband Rheinland >> Aktuell >> Nachrichtd}

Regionalliga Südwest Frauen
Mit einem knappen 2:4 (17:25) endete der Regionalliga Kampf der Frauen des Judo-Teams Rheinland in der Regionalliga Südwest gegen den JC Wiesbaden.
Nachdem die Teams des JSV Speyer und Kim-Chi Wiesbaden ihre Teams zurückgezogen hatten ging es knapp um die Punkte im Anschluss an die Plüschtierolympiade in der Koblenzer Pollenfeldschule.

Das Judo-Team Rheinland geriet durch zwei Punkte in Rückstand, ehe Roxana Conradus ein Unentschieden gegen Tamara Ohl erkämpfen konnte. Lea Schäffer gewann mit Ippon gegen Kathrin Losert. Julia Gottwald und Ileana Böttcher unterlagen jeweils knapp mit Waza-Ari Wertung über die Zeit. Jessica Schwickert holte zum Abschluss einen Punkt gegen Tanja Strecker. Damit landeten die Rheinländerinnen auf Rang zwei.

Für das JT Rheinland kämpften in der Regionalliga 2016:
Anja Kreuer (-48 kg), Sarina Schellert (-52 kg), Roxana Conradus (-57 kg), Lea Schäffer (-63 kg), Julia Gottwald (-70 kg), Ileana Böttcher (-78 kg) und Jessica Schwickert (+78 kg).
erstellt: Carl Eschenauer, 11.09.2016
Übersicht Drucken