Judoverband Rheinland >> Aktuell >> Nachrichtd}

Cochemer TV-Judoka erhalten Verbandsauszeichnung
Die Judoka Lars Ferrlein und Jürgen Sabel sind vom Judoverband Rheinland mit der silbernen Ehrennadel des Verbands ausgezeichnet worden. Präsident Carl Eschenauer würdigte damit ihr Engagement für den Verband und die gute Arbeit des TV Cochem.
Ferrlein und Sabel organisieren seit 2007 den monatlichen Kata-Treff des Verbandes, bei dem die Meistergrade in dieser besonderen Trainingsform unterrichtet und auf die nächst höheren Prüfungen oder auch Wettkämpfe in dieser Disziplin vorbereitet werden. Die beiden Judoka mit dem V. DAN waren selber schon zweimal bei Deutschen Meisterschaften auf dem Treppchen und starteten auch für den Kader des Deutschen Judobundes.
Vizepräsident Eckhard Katluhn (Mitte) überreichte den beiden TV Judoka Lars Ferrlein (li) und Jürgen Sabel (re) die silberne Ehrennadel des Judoverbandes Rheinland beim Kata-Treff in Cochem, den die beiden seit 2007 monatlich organisieren.
erstellt: Jürgen Sabel, 22.05.2016
Übersicht Drucken